Veranstaltungen    

Nautischer Verein Brunsbüttel


 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   

Sie können sich für den Newsletter vom Nautischen Verein Brunsbüttel registrieren lassen.

Ihre Mailingliste:

Newsletter
Newsletter NV Brunsbüttel

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

Information

×
   

 

  • Im Jahr 2020 haben wir uns satzungskonform für die maritimen Belange in der Region eingesetzt. Gemeinsam mit unseren Freunden aus Kiel haben wir in einem Schreiben an Staatssekretär Ferlemann um die weitere Aussetzung der NOK- Befahrensabgabe über das Jahresende hinaus gebeten, was uns in einem Schreiben des Staatssekretärs mittlerweile zugesagt worden ist.
  • Die enttäuschenden und unverständlichen Verzögerungen beim Bau der 5. Schleusenkammer nahmen wir wiederholt zum Anlass zu öffentlicher Kritik, mit zugegeben mäßigem Erfolg, mit allerdings gereizten Reaktion bei den Adressaten.
  • Die Fährverbindung Brunsbüttel-Cux-Brunsbüttel befürworten wir weiterhin. Dem neu formierten Betreiberkonsortium ist jede Unterstützung des NV Brunsbüttel sicher. Mit dem NV Cuxhaven regen wir diesbezüglich eine gezielte Kooperation an.
  • Die von der Mitgliederversammlung genehmigten Satzungsänderungen liegen beim Amtsgericht Pinneberg seit geraumer Zeit zur Genehmigung vor. Einige Nachfragen des Amtsgerichtes führen zu zeitlichen Verzögerungen bei der Genehmigung. Wir gehen davon aus, dass diese bei der nächsten Mitgliederversammlung vorliegt.
  • Wir waren bemüht, alle Belange zur Förderung des maritimen Nachwuchses weitestgehend zu unterstützen. Die Ergänzungen zur Zulassung zum Beruf des Seelotsen (insbesondere § 9 SeeLG) sollte möglichst noch in dieser Legislaturperiode im Deutschen Bundestag ratifiziert werden. Aktuell beziffern die deutschen Seelotsenbrüderschaften ihre Unterbestände im mittleren bis hohen 2-stelligen prozentualen Bereich.
  • Der neue Vorstand des DNV hat unter der Leitung des Vorsitzenden Kapitän Christian Suhr seine Arbeit aufgenommen. Unser stellv. Vorsitzender Kapitän Thies Suwe wird die Interessen des NV Brunsbüttel in enger Absprache mit mir begleiten. Der neue Vorstand des DNV versucht mit geänderter Vereins- und Satzungsstruktur neue Schwerpunkte zu setzen. Dazu gehört in erster Linie die Veränderung der Stimmenverteilung im DNV zu Gunsten der kleineren Vereine. Ob dieser Vorschlag dauerhaft mehrheitsfähig sein kann wird sich zeigen. Der DNV befragt derzeitig zu diesem Thema alle Mitgliedsvereine. Wir sind der Meinung, dass der gegenwärtige Stimmenschlüssel die Interessen aller Vereine ausreichend spiegelt und vertreten diese Meinung gegenüber dem DNV-Vorstand.

Zum Weihnachtsfest 2020, welches unter besonderen Umständen stattfinden muss, übersendet  Ihnen der Vorstand des NV Brunsbüttel die besten Grüße.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und hoffen auf ein baldiges und gesundes Wiedersehen im kommenden Jahr 2021.

Mit freundlichen Grüßen

Nautischer Verein Brunsbüttel e.V.

Michael Hartmann

Vorsitzender

 

   
   

Besucher

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

   
Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.