Veranstaltungen    

Nautischer Verein Brunsbüttel


 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   

Sie können sich für den Newsletter vom Nautischen Verein Brunsbüttel registrieren lassen.

Ihre Mailingliste:

Newsletter
Newsletter NV Brunsbüttel

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

Information

×
   

Als Highlight erwartet Sie heute der Besuch von Edinburgh Castle. Die Burg thront über der Stadt, und man kann von hier eine atemberaubende Aussicht genießen. Der älteste Teil, die St Margaret’s Kirche, ist auf das 12. Jahrhundert zurückzuführen. Bewundern Sie die zu den ältesten europäischen Kronjuwelen zählenden „Honours of Scotland“, den geschichtsträchtigen Schicksalsstein sowie die Säle, Museen und die Burgkapelle. Jeden Tag außer am
Sonntag wird von der Burgmauer die Ein-Uhr-Kanone abgefeuert.
Nachmittags bleibt noch Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden (je nach finaler Flugzeit). Abendessen im Hotel.


Tag 2 / 19.06.2022: Drummond Schlossgärten, Falls of Drochart und Glen Coe Tal Heute besuchen Sie zuerst einen der schönsten formal gestalteten Gärten Europas. Die Drummond Schlossgärten sind durch eine Reihe von Terrassen mit dem Drummond Castle verbunden und weisen eine Fülle von Gestaltungsformen auf, darunter eine einzigartige Sonnenuhr aus dem 17. Jahrhundert.
Auf dem Weg ins Glen Coe-Tal machen Sie einen Stopp bei den Falls of Drochart. Die Wasserfälle stürzen über die Felsen und um die Insel Inchbuie, die alte Grabstätte des MacNab-Clans.
Sie fahren weiter ins Glen Coe Tal. Dieses Tal ist 1692 in die Geschichtsbücher eingegangen, als Campbells Soldaten am 13. Februar ein grausames Massaker an dem MacDonald-Clan ausübten. Deshalb ist Glen Coe auch als “Tal der Tränen” bekannt. Die Hauptstraße des Tals führt durch wunderbare Bergwelten mit tiefen Schluchten und beeindruckenden Wasserfällen. Im Süden befinden sich drei Gebirgsausläufe, die sogenannten “Three Sisters”, und im Norden begrenzt der Kamm der Aonach Eagach das Tal. Weiterfahrt in den Raum Fort William und Bezug des Hotels für 2 Nächte.

Tag 3 / 20.06.2022: Nostalgischer Zug, Isle of Skye & Eilean Donan Castle Sie starten den Tag mit einer nostalgischen Zugfahrt im Jacobite Steam Train (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Sie überqueren das Glennfinnan Viadukt, über das auch der Hogwarts Express in den Harry Potter Filmen rollte, und genießen die fantastische Landschaft.
Von Mallaig nehmen Sie die Fähre nach Armadale auf die Isle of Skye. Auf Skye fahren Sie entlang der atemberaubenden Südspitze. Auf dem Rückweg über die Skyebridge halten Sie für einen Fotostopp bei Eilean Donan Castle, welches sich auf der kleinen Insel in Loch Duich in der Nähe Dornie’s befindet. Die Burg ist eine der berühmtesten Schottlands, nicht nur, weil sie im Spielfilm “Highlander” als Schauplatz diente. Sie wurde im 17. Jahrhundert durch spanische Kriegsschiffe zerstört, im 20. Jahrhundert aber wieder in ihren jetzigen Zustand gebracht.

Tag 4 / 21.06.2022: Neptune’s Staircase, Loch Ness Cruise & Urquart Castle Von Ihrem Hotel erreichen Sie in wenigen Metern zu Fuß die Schleusenanlage von Fort Augustus. Auf Wunsch machen Sie zusätzlich mit dem Bus einen Abstecher zum „Neptune’s Staircase“, einer weiteren beeindruckenden Schleusentreppe im Kaledonischen Kanal (Fahrzeit 1 Stunde pro Strecke). Im Hintergrund liegt Schottlands größter Berg, der Ben Nevis, der für ein besonderes Panorama sorgt.
Weiter geht es zum Urquhart Castle am Westufer des Loch Ness. Die ca. im Jahre 1230 erbaute Burg zählt zu den größten in Schottland. Von der rötlichen Ruine haben Sie einen einmaligen Blick auf das Great Glen und auf Loch Ness. Als nächstes geht es an Bord eines Ausflugsbootes, das Sie mit auf eine Fahrt auf den Loch Ness nimmt. Der See ist der wasserreichste Großbritanniens und wurde weltweit
durch seinen Bewohner, das Seemonster Nessie, bekannt. Auf Ihrer Fahrt erfahren Sie alles über den See und können den herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge der schottischen Highlands genießen. Das Boot bringt Sie in Richtung Inverness in den nördlichen Teil des Kaledonischen Kanals. Von der „Hauptstadt des schottischen Hochlandes“ fahren Sie nach Aviemore, wo
Sie Ihr Hotel für die nächsten zwei Nächte beziehen.


Tag 5 / 22.06.2022: Zur freien Verfügung
Der Bus steht für Transfers im Raum Inverness zur Verfügung. Alternativ: Vorführung auf einer Schaffarm am Vormittag / Afternoon Tea am Nachmittag. Preis ca. 35,00 EUR, die genauen Preise werden nachgereicht.


Tag 6 / 23.06.2022: Speyside & Whisky
Heute Morgen geht es in die Speyside Region. Hier, in den schottischen Highlands, konzentriert sich alles auf die Whiskyproduktion. Rund 50 der ungefähr 100 produzierenden Destillerien sind in dieser Region angesiedelt. Die Whiskyregion Speyside erstreckt sich von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul und bildet damit das 'Goldene Dreieck' der Whisky-Industrie.
Die Speyside Cooperage ist die einzige sich in Betrieb befindliche Küferei in Großbritannien, die ihre Tore für Besucher geöffnet hat. Hier werden seit 1947 Fässer aus bester amerikanischer Eiche hergestellt und repariert, wobei heute noch immer traditionelle Handwerksmethoden und Werkzeuge genutzt werden. Auf Ihrer Führung erfahren Sie mehr über den Lebenszyklus eines Fasses, können den Küfern bei ihrer Arbeit zusehen und sich am Mini-Fass einmal selbst als Küfer versuchen. Besuchen Sie zum Abschluss eine der berühmten schottischen Whisky Destillerien. Hinter den Kulissen wird Ihnen die Kunst der Destillation gezeigt, und Sie erfahren mehr über die Herstellung des Single Malt Whiskys. Am Ende der Tour darf eine Verkostung natürlich nicht fehlen! Anschließender Transfer zum Ausgangspunkt der Reise nach Edinburgh.

Tag 7 / 24.06.2022: Auf Wiedersehen Schottland!
Heute verabschieden Sie sich vorerst von Schottland. Sie haben vormittags die Möglichkeit, noch etwas durch die Stadt zu bummeln (je nach finaler Flugzeit). Anschließender kurzer Transfer zum Flughafen Edinburgh und Heimreise nach Deutschland.


Bitte beachten Sie: Es kann zu witterungs- und organisatorisch bedingten Änderungen kommen. Ihre Reiseleitung vor Ort wird den aktuellen Ablauf mit Ihnen besprechen. Eingeschlossene Leistungen:
- Flug mit Lufthansa von Hamburg über Frankfurt in der Economy-Class nach Edinburgh und zurück inkl. aller aktuell gültigen Steuern und Gebühren
- Transfers in Schottland (moderner Reisebus lt. Programm, Tag 1-6 von ca. 9.00– 17.30 Uhr + 1x direkter Flughafentransfer mit deutschsprachiger FlughafenAssistenz an Tag 7)
- 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
- Halbpension (Abendessen und schottisches Frühstück in den Hotels)
- Programm wie beschrieben inkl. Eintritte ins Edinburgh Castle, Jacobite Steam Train 2. Klasse, Urquhart Castle, Speyside Küferei und Whiskey Destillerie inkl. Kostprobe
- 1 x Fährüberfahrt von Mallaig – nach Armadale (einfache Strecke) an Tag 3
- 1 x Bootsfahrt auf dem Loch Ness (ca. 1,5 Stunden) an Tag 4
- deutschsprachige, örtliche Reiseleitung für die Dauer des Programms (Tag 1-6 ca. 9:00–17:30 Uhr)


Reisepreis: Einzelzimmerzuschlag: 2350,- Euro pro Person im DZ 500,- Euro bzw. 585,- Euro
Teilnehmerzahl: min. 20, max. 35 Personen
Nicht eingeschlossene Leistungen:
- Ausgaben des persönlichen Bedarfs
- Nicht aufgeführte Mahlzeiten wie z.B. Mittagessen
- Getränke
- Fakultative Ausflüge, Eintrittsgelder oder Führungen
- Trinkgelder
Es gelten die Reisebedingungen von Wikinger Reisen.


Ansprechpartnerin: Marlies Kany-Dehning
Koogstr. 47
25541 Brunsbüttel
Germany
Tel. +49 (0)4852 9600-19
Fax +49 (0)4852 9600-66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.biehl-reisen.de

Download als pdf Datei

   
   

Besucher

Aktuell sind 313 Gäste und keine Mitglieder online

   
Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.